Tag:

#MeinSchreibtisch

#MeinSchreibtisch: Ray Trautwein

In Transition / ‚transdisziplinieren‘ Mein Schreibtisch zuhause ist derzeit mit mir in Transition, er unterstützt nötige Anpassungen an die aktuelle Pandemie – zumindest ein bisschen. Das heißt, er variiert fast täglich in Farbe und Fülle, was auch davon abhängig ist, ob ich ihn aufräume oder eher zumülle. Er gibt mir Kontrolle und Halt vor allem …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: ZtG at Home II

Susanne Weise Auf meinem Schreibtisch liegt in Zeiten des Coronavirus Vieles brach, muss verschoben, neu geplant, verändert, überdacht und umorganisiert werden: Homeoffice für das ZtG, Masterarbeit und Prüfungsvorbereitung lassen sich nicht ausreichend gut mit Kinderbetreuung vereinbaren. Mein Schreibtisch wird zu einem Ort, den ich gerade jetzt verteidigen will, um einen Raum für mich selbst zu …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: ZtG at Home I

Mein schöner leerer Arbeitstisch – Ksenia Meshkova Mein Arbeitstisch zuhause ist schön und leer. Schon von paar Jahren habe ich es mir überlegt, dass ich die Arbeit auf der Arbeit (sprich im ZtG) lassen sollte und mein Zuhause zum Entspannen nutze. Als Doktorandin, die in unterschiedlichen Projekten arbeitet, nebenbei lehrt, Konferenzen organisiert und Artikel im …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: Simon Herchenbach

Mein Schreibtisch steht in der Bundesgeschäftsstelle der Deutschen Aidshilfe in Berlin. Zusammen mit den Kolleg*innen des Fachbereichs koordinieren und strukturieren wir die bundesweite HIV- und STI-Präventionsarbeit sowie die Gesundheitsförderung bei Schwulen und anderen Männern, die Sex mit Männern haben. Doch bevor ich genauer auf meinen Schreibtisch eingehe, kurz dazu, wie ich hier hingekommen bin: Die …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: Evangelia Kindinger

Den einen, ,meinen‘ Schreibtisch gibt es eigentlich gar nicht, denn ich arbeite überall und trage alles immer von einem Ort zum nächsten. Meinen Schreibtisch in meinem neuen Büro an der HU lerne ich noch kennen, aber langsam fühle ich mich heimisch. Kleine Erinnerungsstücke (im Bild oben rechts), wie zum Beispiel eine Rosie the Riveter-Spielfigur, die …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: Clara Scholz

Ehrlich gesagt, ist mein Schreibtisch in der Regel ein ganz schönes Chaos. Ich arbeite seit Sommer 2019 in der Genderbibliothek des ZtG und lange war es mein Ziel, am Tisch ein System zu etablieren. Eine Ordnung, die jede Situation, jedes Geschehen übersteht und systematisiert. Vielleicht liegt das an meinem Berufsfeld. Als Bibliothekarin habe ich gelernt, …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: Kira Jürjens

Meinen Schreibtisch stelle ich mir gerne als Cockpit vor. Als kleine persönliche Kommando-Zentrale. Hier liegt, was gerade ansteht. Da kann man sich und anderen nichts vormachen. Sobald man das in Bild und Text festhalten will, wird es allerdings komplizierter. Das Foto zeigt ja nicht allein den Schreibtisch, sondern auch – und vor allem – das, …
Weiter lesen