Tag:

Abschlussarbeit

Über die Anfänge der autonomen Lesbenbewegung in Westdeutschland – „Mit schwulen Lesbengrüßen“

Das Lesbische Aktionszentrum Westberlin (LAZ) hat in den 1970er Jahren als eine der ersten Gruppen für positive lesbische Sichtbarkeit gesorgt und viele Teile der autonomen Westberliner Frauenbewegung in den 1970er Jahren mit aufgebaut und geprägt. In meinem 2019 erschienenen Buch „Mit schwulen Lesbengrüßen. Das Lesbische Aktionszentrum Westberlin (LAZ)“, versuche ich eine differenzierte Betrachtung ihrer Politiken, …
Weiter lesen

#MeinSchreibtisch: Simon Herchenbach

Mein Schreibtisch steht in der Bundesgeschäftsstelle der Deutschen Aidshilfe in Berlin. Zusammen mit den Kolleg*innen des Fachbereichs koordinieren und strukturieren wir die bundesweite HIV- und STI-Präventionsarbeit sowie die Gesundheitsförderung bei Schwulen und anderen Männern, die Sex mit Männern haben. Doch bevor ich genauer auf meinen Schreibtisch eingehe, kurz dazu, wie ich hier hingekommen bin: Die …
Weiter lesen

Positive Mutterschaft oder: Ein Nest voller Bücher

Ich habe ein ziemlich kleines Zimmer in einer ziemlich großen WG im Berliner Wedding. Da steht ein schmales Bett an der Wand, darüber an der Wand stapeln sich viele Bücher wild durcheinander auf viel zu kleinen Regalbrettern. Regelmäßig fallen mir welche nachts auf den Bauch und ich nehme mir fluchend vor, entweder wieder mal auszusortieren …
Weiter lesen